Einstufiges Zwischenlager

Einsatz:

  • Puffer für Bogen,- Format- und Fertigware
  • Trocknung der Wellpappe im Produktionsprozess
  • auftragsgerechte Belieferung der Verarbeitungsmaschinen


Vorteile:

  • beidseitiges Ein- und Auslagern
  • schonender Transport auf modularen Kunststoffketten
  • automatischer Durchlaufbetrieb ohne manuelle Eingriffe
  • First in – First out, daher sind nahezu keine Umlagerungsprozesse erforderlich
  • Vorsortierung der Lagerordnung nach Startzeit des Auftrages an der Verarbeitungsmaschine
  • optimale Nutzung der Lagerfläche durch differenzierte Lagerlinienbreiten und elektrische Koppelung von zwei benachbarten Linien bei großen Haulängen
  • gleichzeitige Ein- und Auslagerprozesse an einer Lagerbahn durch zweisektionale Gestaltung möglich
  • konstantere Ruhezeiten zwischen Erzeugung und Verarbeitung begünstigen höhere Durchsatz- und Qualitätsleistungen
  • automatische Rücklagerung der Ware bei Werkzeug-, Klischee- oder Materialfehlern
  • automatische Steuerung des Lagers in Abhängigkeit der Produktionsaufträge
  • Visualisierung der Ein- und Auslagerungsvorgänge sowie des Bestandes über MINDA MoveIT
  • vollautomatische Transferwagen zum Beschicken der Lager