Spherical Table

Bei freier Zugänglichkeit können Päckchen und Trays auf dem Spherical Table um 90° oder 180° gedreht werden. Der Drehtisch ist mit einer Kunststoffkette ausgestattet, in die Kugeln integriert sind. Das Produkt wird mittig über dem Drehteller positioniert. Durch Drehen des Tellers bei stehender Kette wird das Fördergut sicher und exakt gedreht. Anschließend wird es mit Hilfe der Kette weitertransportiert. Da für diesen Prozess keine Hubbewegungen notwendig sind, entstehen auch keine gefährlichen Scher- und Quetschstellen. Somit sind Einhausungen oder Schutzzäune nicht mehr notwendig. Die Zykluszeit gegenüber herkömmlicher Technik verkürzt sich.

 

Vorteile:

  • minimales Kugelraster für kleinste Produkte von 100 mm x 100 mm
  • keine Hubbewegung erforderlich, dadurch keine Scher- und Quetschstellen
  • sicheres Drehen von nebeneinander liegenden Produkten
  • jeder beliebige Drehwinkel ist möglich

 

Besonderheiten:

  • flächige Kugelkette auf Drehteller
  • keine Einhausung oder Schutzzäune notwendig
  • Baugröße an Produkt anpassbar

 

Anwendungen:

Spherical Table zwischen Nutzentrennern
Als Dreheinrichtung wird der Spherical Table zwischen zwei Nutzentrennern positioniert, um die Bündel aus dem einen Nutzentrenner um 90° gedreht dem zweiten Nutzentrenner zuzuführen.

Spherical Table vor Palettierroboter
Der Spherical Table steht vor einem Palettierroboter und dreht bedarfsweise Päckchen um 90° oder 180°.