Hohmeier mit neuem Logo

Ohne Zahnrad, dafür mehr Dynamik mit Schwung!

Präsentation des neuen Hohmeier Logos bei strahlendem Sonnenschein

„Wenn MINDA sich verändert, dann gehen wir mit!“, bestärkte Dr. Sascha Falkenberg seine Rede anlässlich der Präsentation des neuen Hohmeier – Logos. Es sei wichtig, an der Unternehmensidentität zu arbeiten, um besonders den Kunden ein geschärftes Firmenprofil präsentieren zu können. Dazu gehört auch die Außendarstellung von Hohmeier.

Nachdem der MINDA Stammsitz in Minden bereits im April ein neues Logo eingeführt hatte, ziehen die Hohmeieraner jetzt nach: Ein gemeinsamer Außenauftritt, der die Zusammenarbeit der MINDA Gruppe visualisieren soll.

Es soll deutlich nach außen getragen werden, dass die MINDA Gruppe sich verändert. Auch Robert Falch stellt klar, dass bei der aktuellen Auslastung und zunehmenden Digitalisierung massive Veränderungen notwendig seien. Ein Schritt zur Außendarstellung der wachsenden Firmendynamik ist auch das neue Logo von Hohmeier, welches sich ästhetisch nahtlos dem MINDA Logo anschließt.

Eine Logo Evolution ohne Revolution: Kein abrupter Bruch mit vorhandenen Werten, sondern eine konsequente Weiterentwicklung steht im Fokus. Dabei sind für Robert Falch einige Punkte ganz besonders wichtig: Transparenz, Offenheit, Kundennähe und nicht zuletzt eine gesunde Bodenständigkeit.

Anschließend hatte jeder die Möglichkeit, sich auf genüssliche Weise mit dem Logo anzufreunden: Sechs leckere Torten, verziert mit dem neuen Hohmeier Logo, warteten auf die Gäste der Einweihungsveranstaltung. Gedeckte Tische mit frischem Kaffee im Freien luden außerdem zu lockeren Gesprächen bei strahlendem Sonnenschein ein.

Zurück