Industriemechaniker/ in

Berufsausbildung zum Industriemechaniker/ in

Schulbildung: guter Real- oder Gymnasialabschluss

Interessen und Neigungen als Voraussetzung für diesen Beruf

  • mathematische / physikalische Grundkenntnisse
  • Teamfähigkeit, aber auch selbständiges Arbeiten
  • Flexibilität und Kreativität
  • gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Leistungsbereitschaft und Ausdauer
  • manuelles/ handwerkliches Geschick
  • gute physische Verfassung
  • technisches Interesse und Verständnis
  • Kontaktfreudigkeit
  • Lösen von Aufgaben und Problemstellungen bis ins Detail

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
Ausbildungsort: Tangermünde

Fertigkeiten und Kenntnisse

  • Einrichten von Arbeitsplätzen
  • Organisation und Kontrolle von Fertigungs- oder Herstellungsabläufen
  • Kundenkommunikation
  • Kontrolle und Dokumentation von Instandhaltungs- und Montagearbeiten unter Berücksichtigung der betrieblichen Qualitätssicherungssysteme
  • Herstellung von Bauteilen und Baugruppen und deren Montage zu technischen Systemen
  • Feststellen von Fehlern und deren Ursachen sowie deren Dokumentation
  • Instandsetzung technischer Systeme
  • Durchführung von Wartungen und Inspektionen
  • Auswahl von Prüfverfahren und Prüfmitteln
  • Übergabe technischer Systeme und Produkte an Kunden und Einweisung in die Anlagen
  • Sicherstellung der Betriebsfähigkeit technischer Systeme
  • Prüfung und Erweiterung elektrotechnischer Komponenten der Steuerungstechnik
  • Berücksichtigung der Geschäftsprozesse und Anwendung der Qualitätssicherungssysteme im Einsatzgebiet
  • selbständiges Arbeiten unter Beachtung einschlägiger Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen
  • Abstimmung der Arbeit mit vor- und nachgelagerten Bereichen
  • Arbeiten im Team

Berufsaussichten

  • gute Chancen in Handwerks- und Industriebetrieben