Viele m³ auf wenigen m²

Viele m³ wenigen m²

Mehr Output, mehr Flexibilität, mehr Qualität und das - wie in der Schweiz üblich - auf möglichst wenig Platz. Das waren die Anforderungen, die Schilliger Holz an seine neue BSH-Fertigung stellte.
Die beste Lösung für diese Aufgabenstellung bot der nordrhein-westfälische Anlagenbauer Minda. Das Werk ging vor wenigen Monaten in Betrieb.

Artikel erschienen im Holzkurier Nr. 42 vom 19.10.2017
www.timber-online.net

 

Lesen Sie den kompletten Artikel hier!

Zurück