Neuheiten auf der LIGNA 2015

Ein Besuch lohnt sich!

Neues Pressensystem für BSH, Duo-, Triolam, LVL und Hartholz

Die neu entwickelte Pressenanlage wurde als flexible Zweikammern-Presse ausgelegt. Sie ermöglicht eine gleichzeitige Verpressung von zwei Paketen  bis 2000 mm Höhe und 80 mm bis 300 mm Breite. Die Pressenhydraulik ist für einen Pressdruck von 1,0 N/mm² bei einem 300 mm breiten Binder ausgelegt.

Der von oben exakt mittig aufgebrachte Pressdruck wird im Raster von 500 mm auf den Leimbinder aufgebracht, dadurch ist die Herstellung getreppter Pakete auf jeden Fall möglich. Der Seitendruck kann wahlweise im Raster von 500 mm oder 1000 mm aufgebracht werden und sorgt für exakt ausgerichtete Lamellen. Das hat zur Folge, dass der Hobelverlust minimiert wird.  Unter anderem wurde ein neuer Ein- und Austransport entwickelt. Dadurch ist diese Presse hervorragend für schnelle und exakte vollautomatische Abläufe geeignet und gewährleistet damit eine hohe und sichere Produktivität. Der gesamte Presseninnenraum ist mit Kunststoff ausgekleidet und damit leicht zu reinigen Das neue Pressensystem zeichnet sich durch eine sehr kompakte Bauweise in bewährt stabiler Ausführung aus.

Nutzen Sie die Möglichkeit, diese Neuentwicklung während der LIGNA in unserem Werk in Minden zu besichtigen!

Hochregallager (HRL) - Simulation für LVL-Platten in auftragsbezogener Fertigung

MINDA baut ihre Planungs- und Lösungskompetenz durch den Einsatz einer Simulationssoftware konsequent aus. Mit dieser Software wird das dynamische Systemverhalten der geplanten Anlage bei auftragsbezogener Fertigung, bis hin zu Losgröße 1, simuliert. Dabei werden konkrete Produktionsdaten verwendet. Die Simulation liefert wertvolle Erkenntnisse für die Engpassoptimierung bzw. Anlagenauslegung und die Konfiguration der hauseigenen Fertigungsleitsteuerung „MINDA MoveIT“.
Am Beispiel  des Ein- und Auslagerns von LVL-Platten in einem Hochregallager und einer nachgelagerten Pufferung von Halbfertig- und Fertigprodukten in einem Blocklager wird dies auf dem LIGNA-Stand anschaulich präsentiert.

 

120 Plätze für Platten und schmale Reststreifen im HRL

 

BSP-Pressensysteme für unterschiedliche Anwendungen


Insgesamt bietet MINDA drei verschiedene Pressenvarianten zur Herstellung von BSP an.
Neu ist eine preiswerte, halbautomatische Lösung zur Produktion von Brettsperrholz für kleine und mittlere Betriebe.

Längs- und Querlagen werden auf einen Legetisch manuell mit Lege- und Ausrichthilfen lose ohne Seitenverklebung gelegt, ausgerichtet und verleimt. Der Transport in und aus der Presse erfolgt auf einer flächigen Kunststoffkette. Die Längs- und Querlagen werden in der Presse lückenlos mittels hydraulischer Druckelemente zusammengeschoben und verpresst.
Ein Bediener löst die einzelnen Schritte des Pressvorgangs über ein Touchpanel aus.
Plattenlängen von 12,80 m bis 17,80 m und Plattenbreiten von 2,40 m bis 3,10 m sind bei einer Plattenstärke bis 400 mm realisierbar.
Eine gleichzeitige Verpressung von zwei bis drei Elementen ist möglich.

BSP-Pressensystem für kleine und mittlere Betriebe

Zurück