Erfolgreicher Ausbildungsabschluss 2016

Willkommen im MINDA-Team

Drei Elektroniker für Betriebstechnik und zwei Konstruktionsmechaniker für Ausrüstungstechnik beendeten Ende Januar ihre 3,5- jährige Ausbildung bei MINDA mit guten und sehr guten Leistungen.

Die Mitarbeiter und die Geschäftsleitung gratulieren zu diesem Abschluss, wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft und begrüßen die frisch gebackenen Gesellen als Mindaner im Team.

Rückblickend waren die Elektroniker Daniel Franke, Kevin Krehl und Maximilian Walter mit der Art der Ausbildung bei MINDA zufrieden. Ihre Ausbildung fand nicht in der Lehrwerkstatt statt, sondern gleich in der Elektrowerkstatt an aktuellen Aufträgen.
Übereinstimmend waren sie der Meinung, dass sie beste Unterstützung von ihrem Ausbilder Benjamin Djawanshiri erhielten, aber auch von allen Fachkräften ihres Bereiches. Kevin Krehl lobte seinen Ausbilder besonders: „Besser hätte die Prüfungsvorbereitung nicht sein können!“ Daniel Franke bemerkte, dass die kniffligen Fragen des Ausbilders sie nach vorn gebracht haben.
Während der Ausbildung hatten sie mehrfach die Möglichkeit, auf Baustellen bei Kunden zum Einsatz zu kommen. Nur der Blockunterricht ließ nicht zu, von Anfang bis Ende eine Installation mitzuerleben. Das wird nun anders. Denn bestimmt trifft man den einen oder anderen auf Baustellen in Österreich, Schweden, Frankreich, Spanien, Neuseeland, Australien, den USA oder der Schweiz an. Sie sind neugierig auf neue Herausforderungen, wollen Erfahrungen auch international sammeln und in absehbarer Zeit planen sie vielleicht auch eine Weiterbildung zum Techniker oder Meister. 

 

Die Konstruktionsmechaniker Leon Tiedermann und Johann Mantay schlossen ihre Ausbildung im mechanischen Bereich erfolgreich ab. Sie hoben einstimmig hervor, dass die direkte Ausbildung in der Produktion an wechselnden Arbeitsplätzen vorteilhaft war. Sie fühlten sich in ihrem Umfeld sehr wohl, wurden von den Kollegen gut unterstützt und erhielten wertvolle Tipps und Hinweise. Auch die Prüfungsvorbereitung im Team um Herrn Gerd Abelmann war umfassend. Leon Tiedermann möchte jetzt ein halbes Jahr Erfahrung im Betrieb sammeln, um im August eine Ausbildung zum Elektroniker anzuschließen. Mit der zweiten Ausbildung ist er universeller auf Baustellen einsetzbar und erhöht seine Chancen auf Weiterentwicklung im Unternehmen. Johann Mantay freut sich schon auf seine Aufgaben in der Schweißerei von Einzelteilen zu Baugruppen.

MINDA bildet für den eigenen Bedarf aus und verfolgt das Ziel, alle Azubis nach ihrer Ausbildung weiter zu beschäftigen und sie bei weiteren Bildungsmaßnahmen zu unterstützen.

 

 

Zurück