Stapelautomaten

Eine typische Handlingaufgabe ist das Stapeln von unterschiedlichen Holzprodukten. Verschiedene System-anwendungen sind möglich. Zwischen den Lagen können Leisten zur Stabilisierung bzw. zur Vorbereitung auf eine nachfolgende Trocknung liegen.

 

Stapelautomaten werden zur Stapelung folgender Produkte eingesetzt:

  • BSH
  • Deckenelemente
  • Blockhausbalken
  • Duo-/Triolam
  • KVH
  • Schnittholz

 

Vorteile:

  • angepasste Konstruktion entsprechend den Dimensions- und Leistungsanforderungen
  • stabile Ausführung
  • Berücksichtigung modernster Sicherheitstechnik (Muting)

 

Ausführungsvarianten:

  • Stapelautomat für BSH
  •  Stapelautomat für KVH mit und ohne Leistenlegestation
  • Stapelautomat für Schnittholz mit und ohne Lagenversatzeinrichtung
  • Stapelautomat inkl. umlaufendem Paternoster zur Überbrückung unterschiedlicher Arbeitshöhen