Paketierungen

Bevor eine Massivholzpresse befüllt wird, müssen die zu verpressenden Lamellen nach dem Beleimen in Abhängigkeit von den Anforderungen an das spätere Produkt aufgestapelt werden.


Dies gilt für :

  • horizontale Pressen
  • vertikale Hydraulikpressen
  • HF-Pressen.

 

Je nach Art der späteren Verpressung bieten sich unterschiedliche Möglichkeiten zur Paketierung an:

Stapelpaternoster für gerade Holzleimbinder

Für die Herstellung gerader Bauteile bieten sich Stapelpaternoster zur Paketierung an. Diese können in Längs- oder Querrichtung beschickt werden. Dabei werden die zu stapelnden beleimten Lamellen wie bei einem Paternoster ausgehoben und über herabtaktende Stapelarme zu einem Paket übereinander abgelegt. Ist die gewünschte Verpressungshöhe erreicht kann das Paket direkt in Längsrichtung in eine Presse einfahren oder in Querrichtung von einer Be- und Entladestation zum Verpressungsort transportiert werden. Stapelpaternoster können auch in einem Paket verschiedene Lamellenlängen aufstapeln.

 

Vorpaketierung für gebogene Holzleimbinder

Gebogene Holzleimbinder erfordern in der Regel einen aufwändigeren Binderaufbau als gerade Holzleimbinder. Dazu eignen sich unsere Vorpaketierungen für gebogene Leimbinder. Die beleimten Lamellen werden dabei aus der Leimstraßenrollenbahn automatisch ausgeworfen und aufgerichtet. Über herabtaktende Stapelketten mit Gegenhaltern entsteht so der gewünschte Binderaufbau. Im Anschluss werden die Lamellen zur Verpressung über eine Krananlage in die Presse transportiert.

 

Horizontale Vorpaketierung für HF-Pressen

Zur Beschickung von HF-Pressen werden die einlaufenden beleimten Lamellen in der Vorpaketierung um 90° aufgerichtet und gegeneinander aufgeschoben. Das so entstandene Paket kann in Längsrichtung direkt in eine HF-Presse einfahren.

 

Vorteile:

  • Rationalisierung der Verleimung
  • vollautomatische Binderpaketierung
  • Lamellenpaketierung für getreppte und gebogene Binder über verfahrbaren Endanschlag
  • höhere Produktivität durch Einsatz von Leimen mit kürzeren Abbundzeiten
  • Produktionsdatenverwaltung und Auftragsbearbeitung über Leimstraßen-PC

 

Ausführungsbeispiele:

  • Leimstraße mit handverschiebbarem hydraulisch gedämpften Endanschlag
  • Vorpaketierung für gebogene Holzleimbinder für bis zu 50,00 m Länge mit automatisch verfahrenden hydraulisch gedämpften Endanschlag
  • kombinierte Leimstraße mit Stapelpaternoster für gerade und Vorpaketierung für gebogene Leimbinder